#Wanderland „Es grünt so
grün, wenn
Vogtlands Blüten
blühen.“

Mutter Stefanie fröhlich auf
dem Vogtland Panorama Weg®

#Wanderland Tagebuch von Stefanie

  • Heute konnte ich im Vogtland meiner Wanderlust freien Lauf lassen und wanderte auf dem Vogtland Panorama Weg von Morgenröthe-Rautenkranz bis nach Schönheide. In Morgenröthe-Rautenkranz ist sogar eine ganz besondere Persönlichkeit geboren – Sigmund Jähn, der 1978 als erster Deutscher ins All geflogen ist. Deshalb gibt es hier auch die Deutsche Raumfahrtausstellung zu bestaunen. Wer hätte das gedacht?!

    Von hier aus führte mich der Weg durch das idyllische Zinsbachtal und vorbei an unzähligen "grünen" Orten – Grünheide, Bad Reiboldsgrün, Vogelsgrün und noch einige mehr. Über 70 Orte soll es im Vogtland geben, die das Wörtchen "grün" im Namen tragen, sagen die Einheimischen. Ob die auch alle Orte auswendig aufzählen können?

    Aber grün sind nicht nur die Ortsnamen, sondern auch die herrliche Landschaft.

  • Immer leicht bergauf und bergab ging es auf meiner Wanderung, vorbei an blühenden Sommerwiesen mit bunt tanzenden Schmetterlingen und zirpenden Grillen, kleinen plätschernden Bächen und ruhigen Waldseen.

    So sehr ich meine Familie auch liebe – aber so eine Wanderung ganz alleine, einfach nur die Natur und ich, und die Gedanken beim Gehen einfach fließen lassen, das war ein ganz besonderes Erlebnis.

    Nach einem kühlen Fußbad und mit neuer Energie ging es die letzten Kilometer bis zum Ziel – dem Hotel Forstmeister in Schönheide. Hier wird mit regionalen Produkten und Kräutern aus dem eigenen Kräutergarten und den umliegenden Wiesen und Wäldern gekocht. Hier habe ich mich mit meinen Lieben zum Abendessen verabredet.

    Mein besonderer Tipp: das Wiesenkräutersüppchen nach hauseigenem Rezept. Unbedingt ausprobieren!

#Wanderland Stefanies Trickkiste

Es griehnt so griehn, wenn Voochdlands

Bliedn bliehe. Wann ergrünt das Grün?

Wenn de Bliedn orbliehe.

Und was macht dann das Grün?

Es grünt so grün, ...

Mein Gott,
jetzt hat
sie's!

#Wanderland Stefanies Trickkiste

Wie weit ist
es noch? Mir ist
soooo langweilig!

Ich mag nicht
mehr laufen!

Stefanie kann das Gemaule
ihrer Kinder nicht mehr hören
und öffnet ihre Trickkiste für

Wanderspiel.

    

Tipp: Schnappt euch einen walnussgroßen
Stein am Wegesrand, säubert ihn und nehmt
ihn in den Mund.

Nun sucht nach Zungenbrechern und
versucht, sie aufzusagen.

Wer am deutlichsten spricht, gewinnt –
z.B. einen Eisbecher in der nächsten
Gaststube zum Kühlen der Stimmbänder.

#Wanderland Rezepttipp

Wiesensuppe

Zutaten:

1 kg Kartoffeln, 200 g Möhren, 2 Zwiebeln, 2 Essl. Butter, 200 g Schmand, 200 g Wildgemüse (z.B. Giersch, Brennnessel, Spitzwegerich, Wiesen-Bärenklau, Schafgarbe, Vogelmiere, Sauerampfer), 1 l Wasser oder Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Blüten zur Dekoration (Gänseblümchen, Wiesenschaumkraut, Malve, Hagebuttenblüten, Löwenzahn)

Zubereitung:

Geschälte Kartoffeln und Möhren in kleine Stücke schneiden, Zwiebeln würfeln. In Butter kurz andünsten und mit Wasser oder Gemüsebrühe auffüllen, mit Salz und Pfeffer würzen, garkochen und pürieren.

Wildkräuter waschen, fein schneiden und in etwas heiße Suppe geben und pürieren. Anschließend kurz aufwallen lassen und mit etwas Schmand verfeinern.

Die fertige Suppe abschmecken, mit Schmand und Blüten dekorieren.

#Wanderland Vogtland Panorama Weg® – Ein Rundkurs mit
einem technischen Denkmal von Weltrang.

Wanderurlaub
im Vogtland:

Vogtland Panorama Weg®

Etappenwanderung auf dem schönsten Wanderweg des Vogtlandes

zu „Vogtland Panorama Weg®“ mehr erfahren

Kammweg Erzgebirge-Vogtland

Einsteigen und Abschalten

zu „Kammweg Erzgebirge-Vogtland“ mehr erfahren

Elsterperlenweg

Tour durch das wildromantische Elstertal

zu „Elsterperlenweg“ mehr erfahren

#Wanderland Bilder anderer Vogtland-
Besucher entdecken!

Besuchen Sie uns
auf Facebook!

Ziel
Unterkünfte buchen